Dank GridSense-Lastenausgleich in Gebäuden: Entlastung der lokalen Stromnetze.

GridSense.
Intelligente Schlüsseltechnologie der Energiewende.

GridSense ist die smarte Technologie der Zukunft. Sie steuert Strombezüger wie Wärmepumpen, Boiler, Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Batterien dezentral und autonom.

GridSense misst, lernt und antizipiert das Nutzerverhalten durch künstliche Intelligenz. Innerhalb eines Gebäudes sorgt GridSense dadurch für einen optimierten, effizienten Eigenverbrauch. Aus einem herkömmlichen Haus wird dank Smart Energy ein energieeffizientes Smart Home. Durch intelligentes Schalten der Lasten trägt GridSense auch zur Entwicklung eines Smart Grids bei und hilft, die Belastung der Verteilnetze zu nivellieren. Damit unterstützt GridSense die Ziele der Energiewende.

Rückblick: GridSense an der ees Europe und Intersolar 2016 in München

Rückblick: GridSense an der ees Europe und Intersolar 2016 in München

News | 05.07.2016

Die weltweit führenden Fachmessen für Solartechnik und Speichertechnologie Intersolar und ees Europe haben Ende Juni in München 1077 Aussteller und über 43'000 Besucher aus 160 Ländern angezogen.

weiterlesen
FENECON Stromspeichersysteme neu mit GridSense – ein wichtiger Baustein der Energiewende

FENECON Stromspeichersysteme neu mit GridSense – ein wichtiger Baustein der Energiewende

News | 21.06.2016

Der Stromspeicher-Spezialist FENECON beabsichtigt, seine Batteriesysteme FENECON Mini und FENECON Pro 9-12 neu mit der GridSense-Technologie anzubieten. Ein wichtiger Schritt für FENECON und GridSense.

weiterlesen
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmässig über Neuigkeiten zu GridSense.

weiterlesen